Therapiearbeit mit Hund & Life Coaching

Life Coaching – Therapiearbeit… was soll das bedeuten?

Vorab: Ich bin keine Psychologin oder Therapeutin, doch ich arbeite mit Hunden um eine solche Wirkung zu erzielen.

Bei mir kannst Du Dir unter Life Coaching mit Hund folgendes vorstellen:

Mit tierischer Hilfe das Leben mit anderen Augen sehen

Hunde sind unvoreingenommen und haben nachweislich eine therapeutische Wirkung auf Menschen. Sie steigern das Immunsystem, das Wohlbefinden, senken den Blutdruck und fördern Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Mit Hilfe eines Hundes, kann man sein Leben mit völlig anderen Augen sehen und viele neue Methoden erlernen um entspannter durch den Alltag zu gleiten.

Ich arbeite ebenfalls mit Psychologen und Psychotherapeuten zusammen um bei Klienten mit der Nähe eines Hundes positiv einzuwirken. Falls Du selbst in diesem Bereich arbeitest und Deinen eigenen Hund mit einbeziehen möchtest, sprich mich an! Ich helfe Dir dabei ihn angemessen an Klienten zu gewöhnen und ihm beizubringen, wann er wie unterstützen kann. Doch Vorsicht: nicht jeder Hund ist geeignet! Bei der Auswahl des Hundes, stehe ich gerne beratend zur Verfügung.

Das biete ich Dir:

  • Hilfe bei Hundephobien, Therapien, Traumapata etc.

  • Besuchshund für Kinder & Erwachsene mit Behinderungen

  • Besuchshund bei Krankheitsfällen, Seniorenbesuche
  • Selbstsicherheitstraining (mit Cleo oder ggf. mit dem eigenen Hund)
  • Selbstwahrnehmung/ Fremdwahrnehmung erarbeiten und trainieren
  • Achtsamkeits- und Entspannungsübungen mit Hund, in der Natur sowie zu Hause
  • Unterstützung um Deinen Hund und Dich als Team zusammen zu bringen
  • Soziale Kompetenz durch den Umgang mit Hunden stärken
  • Speziell für Kinder: Richtiger Umgang mit einem Hund, Spiele und Vertrauensübungen, der Hund als Freund
  • Ausbildung Deines eigenen Therapiehundes